News aus der HCPH Nachwuchsecke... | HC Prättigau-Herrschaft

Image

2:6 Erfolg der U15 in Wallisellen.

U20-A  unnötige Heimniederlage gegen Schaffhausen

HCPH - Schaffhausen  3 : 4  (2:2/1:2/0:0)

Die U20 des HCPH unterlagen zu Hause Schaffhausen knapp mit 3:4 Toren. Dies obwohl die Jungs von Trainer Halloun bereits nach knapp vier Minuten durch einen Doppelschlag von Deniz Gujan mit 2:0 führten. Doch diese frühe Führung verfehlte ihre Wirkung deutlich. Ganz im Gegenteil, es war ein Weckruf für die Gäste, welche noch im Startdrittel auszugleichen vermochten. Und nicht nur dies, sie konnten gar in Führung gehen. Auch auf den neuerlichen Ausgleich durch Andri Emmenegger hatten die Munotstädter eine Antwort parat. Das 3:4 in der  38. Minute war dann auch gleichbedeutend mit dem Schlussresultat.

 

U17-A gut gekämpft und knapp verloren

Schaffhausen - HCPH 3 : 1  (1:0/2:0/0:1)

Die U17 des HCPH kämpft weiterhin unglücklich und verliert in der "Munotstadt" knapp mit 3:1 Toren. Der Wille der HCPH Spieler ein positives Resultat mit nach Hause zu nehmen, war zweifelsfrei da, doch der schwarze "Kobold" wollte in den ersten beiden Dritteln einfach nicht ins gegnerische Tor hinein. Es war fast zum Verzweifeln und als es dann doch noch klappte, war es zu spät , um mehr als nur eine 3:1 Resultatkosmetik zu bewerkstelligen. Nun auf dieser kämpferischen Leistung lässt sich aufbauen.

Am kommenden Samstag spielt der HCPH ab 16.45 Uhr auswärts gegen die Lenzerheide. Im Derby gegen die Lenzerheide wird es sicherlich auch nicht einfach, doch "koste was es wolle" Punkte sind gefragt...

 

U15-A Sieg und Untermauerung der Tabellenführung

Wallisellen - HCPH  2 : 6 (1:2/0:2/1:2)

Die U15 des HCPH sind weiterhin nicht zu bremsen und gewinnen in Wallisellen auch in dieser Höhe verdient mit 2:6 Toren.

Zwar gelang Wallisellen kurz vor Spielmitte der zwischenzeitliche Ausgleich zum 2:2 doch postenden stellte der HCPH die Führung wieder her und baute diese stetig aus. Mit diesem Auswärtserfolg und den daraus resultierenden drei Punkte bleiben die HCPH U15 mit 33 Punkten aus 13 Spielen weiterhin an der Tabellenspitze.

 

U13-Top Heimsieg im Derby gegen Lenzerheide

HCPH - Lenzerheide  6 : 4  (2:1/2:2/2:1)

Die U13 Kids des HCPH gewannen das Derby gegen die Lenzerheide schliesslich klar mit 6:4 Toren. Trotz vieler guten Chancen führten die Kids von Coach Kröni nach dem zweiten Abschnitt erst mit 4:3 Toren und alles schien noch möglich. Immer wieder scheiterten die Spieler am gegnerischen Torhüter.

Doch mit zwei schnellen Toren im Schlussabschnitt machte der HCPH alles klar.  Die beiden letzten Tore der Gäste zum 6:4 Schlussresultat waren nur noch Resultatkosmetik.

 

U13-A Längsturnier in Poschiavo 

Die U13-A des HCPH bestritten ein Längsturnier auf der offenen Kunsteisbahn in Le Prese und gewannen dabei gegen Engiadina/Zernez und gegen Samedan. Gegen das Heimteam Poschiavo gab es für den HCPH jedoch eine Niederlage, da sich die Spieler von der eher härteren (aber fairen Gangart) von Poschiavo zu sehr beeindrucken liessen.

 

U13-Top Längsturnier in Grüsch 

Der HCPH trat beim Längsturnier ion Grüsch mit einer jungen Mannschaft an, nicht weniger als vier U11 Spieler standen im Aufgebot.

Gegen Glarus schaute ein Sieg heraus, gegen die PIKES ein verdientes Unentschieden und gegen die klar stärkste Mannschaft des Turniers aus Uzwil resultierte eine klare Niederlage.

Was soll's, Spass hat es den Kids trotzdem gemacht...