1. Liga - Hauptprobe in der Verlängerung "vergeigt". | HC Prättigau-Herrschaft

Image

HCPH nach geschlagerne Schlacht.

Im letzten Vorbereitungsspiel unterliegt der HCPH den Gästen aus dem Kanton Aargau mit 2:3 nach Verlängerung. Es war bei Leibe keine zwingende Niederlage, doch liessen die Schützlinge von Trainer Halloun einerseits einige hochkarätige Möglichkeiten aus, anderseits leisteten sie sich in der Defensive immer wieder Aussetzer.

Sicherlich hatte der HCPH mit zwei Stangenschüssen auch etwas Pech, doch die Effizienz vor dem gegnerischen Tor muss bis zum Meisterschaftsstart in einer Woche wiederum verbessert werden.