Cleverer HCPH besiegt auswärts den EC Wil

Urs Bordoli - Sonntag, 22 Oktober 2017

Der HCPH besiegt auswärts den EC Wil mit 2:4 Toren und holt sich drei wichtige Punkte im Kampf um einen gesicherten Mittelfeldplatz

Angeführt von einem starken Torhüter Kotry gewann ein clever agierender HCPH gegen ein stark aufspielendes Wil etwas überraschend mit 2:4 Toren.

Vor allem zu Beginn der Begegnung bekundete die Mannschaft von Trainer Halloun Mühe den Tritt zu finden und wurde von Wil des Öfteren gehörig unter Druck gesetzt. Das 1:1 nach 20 Minuten schmeichelte dem HCPH doch ziemlich und war ein schlechter Lohn für die feldüberlegenen Äbtestädter.

Ab dem zweiten Drittel fand der HCPH immer besser ins Spiel und konterte aus einer gesicherten Defensive geschickt. Mit zwei Treffern zum zwischenzeitlichen 1:3 legten die Spieler von Trainer Halloun den Grundstein zum wichtigen Erfolg.

Zwar kam Wil nochmals auf 2:3 heran, doch Kai Kessler besiegelte mit seinem Überzahltreffer zum 2:4 den HCPH Erfolg definitiv.


Wil - HCPH  2 : 4 (1:1/0:2/1:1)

Torschützen: Hemopo, Mazza, Willi, Kessler

Spielbericht